info@brunnenbau-brunnengraben.at Lutti Trans Ges.m.b.H Ungarn H-9221 Levél, Bartók Béla str, 2.

Heizung mit geothermischer Energie durch Brunnenbau

Zur Steigerung des Lebensniveaus ist in den nächsten Jahrzehnten die geothermische Heizung, die Warmwasserversorgung der Wohnviertel, Bau von Wärmehäusern, welche durch Brunnenbau erstellt werden können sowohl aus energetischen als auch aus gesundheitlichen und allgemeinen menschlichen Aspekten unerlässlich.
Die Aufgabe (Brunnenbau) lautet daher bei der Anfertigung unserer zukünftigen Energiepläne im Interesse der Heizung von Wohnhäusern und Gewerbebetrieben, Arbeitsplätzen die geothermische Energie am weitgehendsten zu berücksichtigen und zu nutzen. Durch die gewonnenen Ergebnisse können die sich in geothermischer Energie steckenden, heutzutage nur schätzbaren Möglichkeiten ausgenutzt werden.

Vorteile:

Nachteile:

Gegrabene Brunnen sind ausschließlich zum Sammeln des oberen Grundwassers geeignet, so ist dieses für den menschlichen Konsum nicht geeignet.

Wirtschaftlichkeitsaspekte

Durch Brunnenbau erstellte Heizungen der Innenräume ist einer der kosteneffizientesten Nutzungen von geothermischer Energie. Die meisten Kosten fallen am Anfang der Investition, beim Ausbau des technischen Hintergrunds an, allerdings sind die Betriebskosten bedeutend geringer, als bei den konventionellen Systemen.

Geothermische Energie durch Brunnenbau in der Landwirtschaft.

Da die Dürre, Trockenheit immer stärker anwesend ist, wird sich unser Wasserbedarf in den zukünftigen Jahren immer weiter erhöhen. Es lohnt sich durch Brunnenbau eine ökonomische Lösung zu wählen, die Wasserversorgung aus dem eigenen gegrabenen Brunnen – ohne Wasser- und Abwassergebühr – zu decken.
Durch das Bewässern bestreben wir den Wassermangel der Pflanzen zu verringern, zu beheben. Die dynamische Entwicklung des Niveaus der landwirtschaftlichen Produktion erfordert die technische Weiterentwicklung der Bewässerung. Durch die mit einer Agrotechnik von hohem Niveau verwirklichte Nährstoffwirtschaft, kann nach einer entsprechenden Ertragsmenge die Nährstoffverluste auf ein Minimum verringern und durch Brunnenbau gibt es keine Umweltverschmutzung.
Infolge der Entwicklungstätigkeit werden Regenanlagen verwendet, welcher durch Brunnenbau erstellt wird. Das Regenwasser wird in Form von Regen bzw. Wasserstaub mit geregelten Dosieranlagen, Regenanlagen mit Hilfe der aus dem Brunnen gewonnenen Wassermenge gelöst.